Fünf-Punkte-Wahl-Programm für Schwerin

 

1. Umweltschutz

Errichtung einer Fabrik für ökumenisch ökologische Fußabdrücke. Das qualifizierte Personal wird aus den Nestlé-Werken verpflichtet. Dafür wird Nestlé enteignet, da sie durch die Alukapselproduktion offensiv gegen jedes Klimaziel verstoßen. Schwerin benötigt das Wasser selbst, um die Bevölkerung reinzuwaschen.

 

2. Entlastung

Erschaffung von einem DEMODROM. Jeder braucht einen sicheren Platz für eine Demo. Ein Kolosseum wird erbaut für Demonstranten mit einfach bewachtem Eingang. Der gesamte öffentliche Dienst wird dadurch deutlich entlastet.

 

3. Urbane Entschleunigung

Wir schaffen kind- und rollatorgerechte Verkehrsstrukturen durch Hieb- und Stichstraßen, ab Ortseingang mit 10 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der positive Nebeneffekt: Abschaffung sämtlicher Verkehrszeichen und Regelungsanlagen. Zebrastreifen bleiben erhalten (Artenschutz).

 

4. Erholung

Zusätzlicher Feiertag nur für Schweriner und Schweriner Frauen und Schweriner Diversen z.B. Schweriner Tag der Nichtrassisten und Nichtrassisten Frauen und Nichtrassisten Diversen - STNNFND ab dem 20.04.2020 jährlich.

 

5. Diverses

irgendwas mit Kultur...

 

zu den Spitzenkandidaten