Der Kreisverband Schwerin von Die PARTEI

 

Mitgliederzahl: 45 (Stand April 2019)

 

Vorsitzender: Martin Molter

Stellvertreter: Raik Osiablo

Kassenwart: Martin Klemkow

 

Weitere Beauftragte

Breitensportdiäten-Beauftragter, schwarze Kasse / weiße Kasse, Zensor-Beauftragter, Bild- und Ton-Manipulation-Beauftrager, Kastenbierbeauftragter, Terror + Tourismus, Wald, Wiesen und Sieben Seensuchtbeauftragter, Auslandsbeauftragter, Weit-Weg-Beauftragte, Schwarzer Peter

Kandidaten zur Komunalwahl 2019

 

Martin Molter, 43, Grafiker (nicht wie A. Agassi), Schelfstadt, Hobbys: Netflix, Youporn

Kulturelle Einrichtungen kämpfen in Schwerin ums Überleben. Das muss nicht sein! Wir werden sie beim Sterben palliativ begleiten. Eine Stadt, die hauptsächlich Wohnraum für schwere, reiche Ruhrpöttler schafft, kann sich Kultur sparen. Wenn der Fisch am Kopf stinkt, sollte er vom Haken oder einfacher – keine Kultur ohne Beutel!

 

 

Björn Eichwitz, 43, Anästhesiepfleger, Schelfstadt,

Hobbys: Fingerfechten und Daumenboxen

Mir liegt die Live-Videoüberwachung am Herzen. Sicherheit ist kein Primat, sondern wichtig – auch die Überwachung der Stadtvertretungssitzungen. Kostengünstig werden es die Bürger (m/w/d) selbst mit Hilfe eines Streams übernehmen. Toiletten werden aus hygienischen Gründen ebenfalls permanent überwacht. Wir haben nichts zu verbergen.

 

Mariana Born, 38, Erzieherin, Schelfstadt

Hobbys: erste Geige, Sing-Sang

Wir fordern ein bedingungsloses Grundeinkommen von der Geburt bis zum 16. Lebensjahr ein. Diese Bürger sind die ärmsten und haben die größten Wünsche. Ein elternunabhängiges Grundeinkommen wird die Kaufkraft stärken. Mütter bekommen einen kostenlosen Helikopter-Shuttleservice obendrauf, um die Kontrolle zu behalten.

 

Martin Klemkow, 39, Unternehmer, Schelfstadt

Hobbys: Reiten (Hunde, Pferde, Alpacas)

Schwerin wird die Stadt des Tierschutzes. Wir kümmern uns um den Artenschutz für Steuerbremsen. Wiesen und alle unbebauten Flächen werden nicht nur für Hunde, sondern auch für Wölfe und Einhörner zugelassen! Der anfallende Kot muss programmierbar bleiben und wird von Experten für ein digitales Schwerin weiterverarbeitet.

 

 

Claas Baumann, 55, Geschäftsführer, Werdervorstadt

Hobbys: Zickzackkurse, Schauspielerinkritiker

Anarchie verbindet Liberalismus und soziale Verantwortung. Sie muss einer jeden gesunden Grundordnung zur Seite stehen, somit gesetzlich geschützt sein. Kein Ying ohne Yang – keine Ordnung ohne Anarchie. Deswegen sollen Anarchisten (m/w/d) garantierte Leistungen erhalten wie z.B. Sozialversicherung und Krankenkassenbeiträge.

I. Parteitag des Kreisverbandes Schwerin von Die PARTEI

Nun ist er vorbei. Der erste Parteitag hat Spuren hinterlassen. Spuren in den Medien, die überhaupt noch bereit dazu sind, über Schwerin zu berichten.

Probleme sind machbar.

Wir die PARTEI Schwerin haben eine Losung für jedes Problem! Die PARTEI Schwerin stellt sich vor die Probleme der Landeshauptstadt Schwerin!

Aber es gilt auch für Die PARTEI Schwerin:
Alles hat seine Grenzen.  Auch Satire.

Und sie endet für diesen Kreisverband an den Stadtgrenzen von Schwerin.
Lasst uns zusammen Grenzen aufzeigen - durch Mauern.
Die Mauern müssen raus aus den Köpfen und rein in die blühenden Landschaften, um Grenzen zu schaffen, zu allen runtergewirtschafteten Kleinkleckersdörfern, die sich weigern von Schwerin einverleibt zu werden.

Wir werden nichts unversucht lassen, bis Schwerin wieder eine Großstadt ist, die sich mit der Einwohnerzahl von Hamburg messen kann. Rostock, Greifswald, Wismar, Stralsund werden in absehbarer Zeit Schwerins Stadtteile sein.

Wird die Einwohnerzahl immer noch nicht reichen, sorgen wir für endlich wieder mehr Lust auf Sex. Als Ansporn soll es kostenlose KITAs, Schulen, Hochschulen und Universitäten geben.

Unser Anliegen ist es, der großen Mutterpartei zu dienen, die Macht zu übernehmen und Volksparteien wie Die Linke, SPD und CDU hinter uns zu lassen.
Wir sehen darin einen klaren Wählerauftrag!