Der Kreisverband Schwerin von Die PARTEI

 

Mitgliederzahl: 25

 

Vorsitzender: Martin Molter

Stellvertreter: Karen Obenauf

Kassenwart: Ralf Jantzen

 

Weitere Beauftragte

Breitensportdiäten-Beauftragter

schwarze Kasse / weiße Kasse

Zensor-Beauftragter

Bild- und Ton-Manipulation-Beauftrager

Kastenbierbeauftragter

Terror + Tourismus

Wald, Wiesen und Sieben Seensuchtbeauftragter

Auslandsbeauftragter

Weit-Weg-Beauftragte

Schwarzer Peter

 

I. Parteitag des Kreisverbandes Schwerin von Die PARTEI

Nun ist er vorbei. Der erste Parteitag hat Spuren hinterlassen. Spuren in den Medien, die überhaupt noch bereit dazu sind, über Schwerin zu berichten.

 

Lesen und sehen Sie alle Beiträge aus den lokalen Meinungsbildungsanstalten. Die PARTEI Schwerin bedankt sich ausdrücklich bei allen Berichten über eine objektive Darstellung!

Probleme sind machbar.

Wir die PARTEI Schwerin haben eine Losung für jedes Problem! Die PARTEI Schwerin stellt sich vor die Probleme der Landeshauptstadt Schwerin!

Aber es gilt auch für Die PARTEI Schwerin:
Alles hat seine Grenzen.  Auch Satire.

Und sie endet für diesen Kreisverband an den Stadtgrenzen von Schwerin.
Lasst uns zusammen Grenzen aufzeigen - durch Mauern.
Die Mauern müssen raus aus den Köpfen und rein in die blühenden Landschaften, um Grenzen zu schaffen, zu allen runtergewirtschafteten Kleinkleckersdörfern, die sich weigern von Schwerin einverleibt zu werden.

Wir werden nichts unversucht lassen, bis Schwerin wieder eine Großstadt ist, die sich mit der Einwohnerzahl von Hamburg messen kann. Rostock, Greifswald, Wismar, Stralsund werden in absehbarer Zeit Schwerins Stadtteile sein.

Wird die Einwohnerzahl immer noch nicht reichen, sorgen wir für endlich wieder mehr Lust auf Sex. Als Ansporn soll es kostenlose KITAs, Schulen, Hochschulen und Universitäten geben.

Unser Anliegen ist es, der großen Mutterpartei zu dienen, die Macht zu übernehmen und Volksparteien wie Die Linke, SPD und CDU hinter uns zu lassen.
Wir sehen darin einen klaren Wählerauftrag!